Gold, Silber & Bronze für das Medienhaus

Strahlende Sieger: Die Produktmanagerinnen des SÜDKURIER Medienhauses Maria Friedrich (von links), Isabell Endres, Tina Kortüm mit Druckerei-Geschäftsführer Michael Schäfer bei der Preisverleihung des Print Innovation Awards Gold in Berlin
Strahlende Sieger: Die Produktmanagerinnen des SÜDKURIER Medienhauses Maria Friedrich (von links), Isabell Endres, Tina Kortüm mit Druckerei-Geschäftsführer Michael Schäfer bei der Preisverleihung des Print Innovation Awards Gold in Berlin.


Drei Frauen aus dem SÜDKURIER Medienhaus wollten etwas Neues schaffen und noch dazu "anders als gelernt". Gesucht wurde ein Produkt für eine junge und leistungsstarke Zielgruppe, die der SÜDKURIER aus dem Anzeigenverkauf heraus stärker in den Fokus nehmen wollte. Herausgekommen ist dabei #Karrieregeil, ein freches, modernes Magazin aus dem Bereich Job und Karriere mit echten emotionalen Geschichten für die Zielgruppe der 20- bis 40-Jährigen. Ein Magazin, das sich vom Standard abhebt und das die Themen Work, Life & Balance vereint.

Die drei Initiatorinnen, die Produktmanagerinnen Maria Friedrich, Tina Kortüm und Isabell Endres, haben gemeinsam mit der Redakteurin Heike Thissen, der Grafikerin Mandy Becherer und der Layouterin Stefanie Kerstan das neue Magazin-Konzept umgesetzt und mit #Karrieregeil den Print Innovation Award Gold in der Kategorie "New Products" gewonnen.

Der Print Innovation Award zeichnet die weltweit innovativsten Printwerbungen und Produkte von Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen aus. #Karrieregeil gehörte zu 54 Einreichungen aus 19 Ländern.

Der Andruck des Magazins war live bei Instagram zu verfolgen. In Zusammenarbeit mit der Druckerei Konstanz und der werk zwei Print+Medien Konstanz GmbH fiel die Entscheidung auf hochwertiges nicht gebleichtes Papier, ganz im Charme des Zeitungsdrucks und nach dem Motto: "Der Leser darf schon wissen, wo unsere Wurzeln sind".

Die beiden Druckereien im SÜDKURIER Medienhaus durften sich über einen Doppelerfolg freuen. Bei den Druck&Medien Awards 2018, dem wichtigsten nationalen Branchenwettbewerb, belegte die Druckerei Konstanz den zweiten Platz in der Kategorie "Zeitungsdrucker des Jahres". In der Königsdisziplin "Bücherdrucker des Jahres" überzeugte die Bogendruckerei werk zwei Print+Medien Konstanz GmbH mit einer außergewöhnlichen Buchproduktion und wurde mit der Bronzemedaille ausgezeichnet.

 

Text: Simone Ise
Bild: Christian Laukemper